Die Antwort

Gefangen im eigenen Kopf
die Welt wird so klein wie ein Knopf.
Du traust dich nicht weg, denn es ist alles so vertraut,
Das Leben und der Rest alles so unglaublich laut.
Du suchst nach Geborgenheit und Stille.
Erfolgreich zu sein, dein fester Wille!
So läufst du Tage, ja Wochen gar Jahre lang,
immer ziemlich dicht am Abgrund entlang.
Du stolperst und fällst, doch du stehst wieder auf.
Das Leben, die Scheiße, nimmt erneut seinen Lauf.
Ob du jemals findest wonach du suchst?
Du findest die Antwort in keinem Buch.
Vielleicht stolperst du ja durch Zufall über sie.
Die Antwort auf all deine fragen, du vergisst sie nie.

Advertisements

1 Kommentar »

  1. 08siebzehn Said:

    Ausweg
    Weit abgelegen, schlängelt sich ein Streifen Leben,
    zum rotem Abendlicht der Nacht entgegen.
    Vertraut verläuft sich der Schleichweg am Horizont entlang,
    zum Ende im Anfang ins Ungewisse irgendwann.
    Wolken brechen hoch oben,
    Wogen irren durch Kronen zu Boden.
    Weit abgelegen, erscheint dieser Weg als Segen,
    die Strömung treibt dem Ursprung entgegen.
    Jenseits der Gewitternacht,
    scheints versunken zur Mitternacht.
    Nur noch das jetzt und alles andere bleibt hier,
    der Schlüssel einer Tür steckt in Ihr.
    Weit abgelegen, wird der Pfad sich erheben,
    alles unter anderem entgegen.
    Der Entschluss fällt im Bruchteil der Ewigkeit,
    der Fluss wellt in Abgelegenheit das Bild der Abendzeit.
    Schritte in tiefen Spuren,
    langgezogene Schatten mit diffusen Konturen.
    Weit abgelegen, folgt der Wille der Rufe der Seele,
    auferlegen, der Suche entgegen.
    Vorbei an Erinnerungen, die am Abgrund stehen,
    im Klang der Stille zur Ruhe wehen.
    Der Grund ragt steinig und steil empor
    steht ganz oben, steht Dir bevor.
    Weit abgelegen, Fluch oder Segen,
    rennen brennende Flügel der FREIHEIT entgegen.


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: