Archive for Januar, 2011

Die Antwort

Gefangen im eigenen Kopf
die Welt wird so klein wie ein Knopf.
Du traust dich nicht weg, denn es ist alles so vertraut,
Das Leben und der Rest alles so unglaublich laut.
Du suchst nach Geborgenheit und Stille.
Erfolgreich zu sein, dein fester Wille!
So läufst du Tage, ja Wochen gar Jahre lang,
immer ziemlich dicht am Abgrund entlang.
Du stolperst und fällst, doch du stehst wieder auf.
Das Leben, die Scheiße, nimmt erneut seinen Lauf.
Ob du jemals findest wonach du suchst?
Du findest die Antwort in keinem Buch.
Vielleicht stolperst du ja durch Zufall über sie.
Die Antwort auf all deine fragen, du vergisst sie nie.

Trockenes Land

Trockenes Land
vor Jahren verbrannt
streichel mich sanft
mit deiner Hand
bis zum Untergang
ich warte schon lang
auf ein bißchen Licht,
das sich zwischen Bäumen bricht
die Geister die wir riefen
ach wenn sie doch nur wieder schliefen
sie wollen nicht weichen
sind immer die Gleichen
sie setzen die Zeichen
so das wir sie sehen
doch keines verstehen!