Wer Du bist

Wenn du ein Mensch bist,
sprichst du fragend dich selbst.
Ich nenn dich unendlich,
denn du bist meine Welt.

Wenn du ein Gott bist,
rufst du antwortend der Welt,
dass das selbst der Ort ist,
der deine Worte erhellt.

Wenn du eine Welt bist,
schweigst du, wissend deiner Macht,
die hinter den Augen hell ist,
wenn ich hinaus schau, in die Nacht.

Wenn du Nichts bist
schreist du, verwirrt ohne Halt,
der für dich nirgendwo ist
und im Nirgendwo eine Gestalt

Die Dich fragt, wer Du bist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: