Gedanken in der Truhe

In der Stadt die Hektik, auf dem Land die Ruhe.
Ich steck meine Gedanken in eine Truhe,
um dann später und ganz in Ruhe
den Inhalt dieser Truhe
noch einmal zu sortieren.
Augen zu, Herz auf und wieder neu orientieren!
Doch ein paar Gedanken laß ich geschickt in der Truhe versteckt,
mal seh´n wer sie dort wohl als nächstes entdeckt!

p.s.: danke frau lustig!!! 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: