Windende, sich gegenseitig einengende, pulsierende Gedanken wabbern durch mein Hirn.

SDF – Schreib Dich Frei!

Ha! Das sagen sie so leicht, aber wenn sie meinen! Bitte, ihr STift und ihr Papier!!!

Ach? Dann wohl doch nicht.

Nun gut, weiter im Text und bitte keine unqualifizierten Störungen mehr! Sollte jemand husten oder niesen müssen, bitte nur mit vorgehaltener Hand.

Wo war ich stehengeblieben?

Ach ja: SDF!

Die Gedanken sind es ja schon. So wurde es uns zumindest in diesem Lied gesagt.

Jetzt habe ich aber die Erfahrung gemacht, das es sehr beklemmend sein kann, wenn sich resozialiseirte Gedanken nicht vom Acker machen und ständig neuer Input hinzu strömt.

Nur vomm alleinigen denken der Gedanken wird mein Kopf allerding nicht leer!

So, was hilft dagegen?

Nein, ich hatte nicht um Antwort gebeten! Es war eine an mich gerichtete Frage. Doch darf ich davon ausgehen, dass Sie mir die Antowrt schuldig bleiben, wie das füllen dieser Seiten?

Dachte ich mir!

Also, was mir dabei hilft den Kopf frei und somit auch die Gedanken frei zu bekommen ist: …

Wieso lasse ich mich hier eigentlich immer unterbrechen?

Stopp, stopp, stopp! Nicht schon wieder!

Ja, ich verrate es ihnen…

Dr. Locke? Kenne ich nicht…

Advertisements

1 Kommentar »

  1. […] WWU: SDF […]


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: